Rückblick 2018- Einladung zum Gemeindetag 2019

Ich wünsche allen Klosterkumbder Bürgern ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr 2019. Bedanken möchte ich mich an der Stelle bei allen, die sich aktiv und ehrenamtlich in unserer Gemeinde in 2018 engagiert haben.

Kinder wie die Zeit vergeht …… in 2019 endet meine 2te Amtszeit als Ortsbürgermeister und am 26ten Mai stehen kommunale Neuwahlen an.

In den gut neun Jahren bis hierher habe ich viele positive Erinnerungen gespeichert aber auch einige negative Höhepunkte erlebt, die wohl zu solch einem Amt dazu gehören.

2018 startete positiv mit einem gut besuchten Gemeindetag und der späteren Berufung einer Jugend- und Familienbeauftragten. Zusammen mit den Jugendlichen wurde u.a. ein schönes Insektenhotel am alten Klosterfriedhof befüllt und im Herbst von der reichlich ausgefallenen Apfelernte köstlicher Apfelsaft hergestellt.

Weitere Höhepunkte waren das Detectives Dinner im März, der Familienwandertag im Mai und die Open Air Kino Veranstaltung im September. Etwas enttäuscht bin ich schon, wenn die Klosterkumbder Bürger die Veranstaltungen im Dorf selbst nicht annehmen.

Im Bereich Haushaltsinvestitionen soll in den nächsten Jahren der letzte Bauabschnitt „Auf Weiselstein“ als Baugebiet ausgewiesen werden, hier ist die Planung weit fortgeschritten.

All diese Informationen werden detaillierter bei unserem Gemeindetag 2019 erläutert, der am Samstag dem 19. Januar 2019 stattfindet.

Hierzu möchte ich alle Klosterkumbder Bürger ganz herzlich auch im Namen des Gemeinderates einladen. Ich freue mich darauf viele Bürger zu einem schönen gemeinsamen Abend im Gemeindehaus Klosterkumbd begrüßen zu können.

 

                                              Klaus Nick    





Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher,

wir freuen uns, dass Sie auf diesem Wege aktuelle Informationen über den Ort Klosterkumbd abfragen.

Klosterkumbd  ist eine Ortsgemeinde
 im Rhein-Hunsrück-Kreis in Rheinland-Pfalz. Sie gehört zur Verbandsgemeinde Simmern und liegt im Tal des Kondbaches, vier Kilometer nordöstlich der Kreisstadt Simmern.

Klosterkumbd blickt auf 1000 Jahre Geschichte zurück, eng verbunden mit dem Zisterzienserinnenkloster St. Maria, das von 1183 bis 1574 im Ortsteil Kloster angesiedelt war. Zu Klosterkumbd gehören auch St. Georgenhausen, Binnenberger Mühle und Birkenhof. Klosterkumbd ist umgeben von großen Waldflächen, die Wander-Traumschleife „Klingelfloß“ verläuft teilweise durch die Gemarkung.

Unser Ort ist verkehrsgünstig gelegen, wird jedoch von großen Verkehrsbelastungen verschont. Die Landesstraße L 227 führt mitten durch das Dorf und wurde in den Jahren 2013/ 2014 neu ausgebaut. Die Anbindung an die Kreisstadt Simmern mit allen Schulen und vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten ist sehr gut. Seit 2013 ist eine DSL-Internetversorgung installiert. Ansonsten  wird auch das Brauchtum hochgehalten und mehrmals im Jahr im sanierten Backhaus Brot gebacken. Aktive Vereine sind unser Schützenverein,  die Landfrauen und  die Feuerwehr. Ein modernes Gemeindehaus steht für Familienfeiern zur Verfügung.

Wenn Sie mehr erfahren wollen, können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen. Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse finden Sie unter "Ortsgemeinde“

Ortsbürgermeister  

     

 Klaus Nick


 

  

 

87483

Terminkalender

Keine Einträge vorhanden.



  

Altes Wasserhäusschen

Brunnen Ortsteil Kloster

Kräutergarten

 Gemeindehaus

Backes 

Wassertretbecken

Spielplatz


 

Ortsplan Klosterkumbd

zum Vergrößern bitte Doppelklick